Pfarre Gartenstadt - Blut Christi

Le+O (Lebensmittel und Orientierung) im 21. Bezirk

 

ACHTUNG: Wegen des Pfarrflohmarktes haben wir am 28. September keine Ausgabe !

 

Fotos Le+O Mitarbeiterfrühstück Mai 2017

Präsentation: Wie "funktioniert" Le+O am Beispiel Gartenstadt

 

Terminliste für Mitarbeiter

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Müll vermeiden, Teil 4

Wir wollen basierend auf einem Artikel in der „Stadt Gottes“ von Jänner 2017 aufzeigen, wie jeder von uns in 5 Schritten Rohstoffe, Abfall und Geld sparen kann:

  1. „Nein“ sagen
  2. Vermeiden
  3. Alternativen suchen
  4. Wiederverwenden
  5. Abfälle trennen

Nachdem wir bisher über 1-3 informiert haben, folgt eine Information zum 4. Schritt, "Wiederverwenden".

Wer Teil 1 bis 3 versäumt hat, kann hier eine Zusammenfassung finden.

 
 
Schritt 4: Wiederverwenden

Haushalt

  • Leere Gläser von Marmelade eignen sich, um Vorräte und Reste aufzubewahren.
  • Kaffeesatz ist ein hervorragender Blumendünger.
  • Durchdacht einkaufen und kochen. Wenn doch etwas übrigbleibt, verarbeiten Sie den Rest zu neuen Gerichten.
  • Lassen Sie kaputte Elektrogeräte reparieren.
  • Geräte, die man selten braucht, wie Akkubohrer, Leiter, Heckenschere oder Nähmaschine kann man sich auch einmal bei Nachbarn oder Freunden ausleihen.
  • Funktionierende Elektrogeräte sollte man verkaufen, verschenken, spenden – alles, nur nicht wegwerfen!
     

Bekleidung

  • Haben Sie schon versucht, Ihre Schuhe beim Schuster reparieren zu lassen? In unserem Bezirk zum Beispiel am Floridsdorfer Markt oder in der Floridsdorfer Hauptstraße.

Hobby

  • Ihr Rad ist kaputt? Lassen Sie es reparieren (zB Galvanigasse).
     
 
 
Weitere Info in den nächsten Wochen .... wir freuen uns auch über Rückmeldungen und Anregungen

Infobroschüre "Ministerium für ein lebenswertes Österreich"